Die Durchstarterin

Sie hat stets das grosse Ganze im Blick und eine Auge auf ihr wertvollstes Gut gerichtet: Lesen Sie das Kurzinterview von Investmentanalystin Almasa Cormehic.

Almasa Cormehic kam im Januar 2019 zu Vontobel, zunächst als Junior Investment Manager. Anfang 2020 wechselte sie in das Megatrends-Investmentteam, wo sie nun die Rolle einer Investmentanalystin innehat und für die Leitung der Strategien «Smart Farming» und «Familienbeeinflusste Unternehmen» verantwortlich ist.

Liebe Almasa, welches sind eine grössten Herausforderungen in deinem Arbeitsalltag?

Rational bleiben und die zugrunde liegenden Triebkräfte eines neuen Produktes oder Unternehmens zu verstehen. Um gewisse «Innovationen» und Geschäftsmodelle wird ein Hype gemacht. Wir versuchen herauszufinden, was in diesem Jahrzehnt wirklich einen bedeutenden Einfluss haben wird.

Wie läuft ein typischer Arbeitstag bei dir ab?

Im Allgemeinen beginne ich damit, meine E-Mails zu lesen und zu organisieren. Ich informiere mich darüber, was auf den Märkten vor sich geht und ob es relevante Branchen- oder Unternehmensnachrichten gibt.

Je nach Wochentag oder Monat, verbringe ich Zeit damit, mein Anlageuniversum zu überprüfen, und wöchentliche sowie monatliche Updates zu schreiben, über Sektoren oder Unternehmen innerhalb meines Portfolios oder meiner Watchlist zu lesen. Zudem nehme ich an Telefonkonferenzen mit Sektoren-Fachkräften oder der Unternehmensleitung teil.  

Was gefällt dir am besten an deiner Arbeit?

Da unser Team Investitionen in Megatrends verwaltet, analysieren wir innovative Produkte, Unternehmen und Sektoren und bekommen ein Gefühl dafür, wie die Gesellschaft im nächsten Jahrzehnt aussehen könnte. Das ist aus meiner Sicht der interessanteste Teil. Ausserdem lerne ich eine Menge von vielen schlauen Köpfen um mich herum.

Wann bist du weit weg von der Investmentwelt?

Ich schalte am Abend gerne völlig ab. Ich verbringe meine Zeit mit Sport treiben, spazieren gehen oder kochen.

Du bist «picky» bei der Wahl von Wertpapieren und Anlagestrategien. Wann bist du sonst noch «picky»?

Ich bin wählerisch beim Nutzen meines wertvollsten Gutes: meine Zeit!

Was gefällt dir an der Volt App?

Mir gefällt, dass sie ein breites Publikum erreicht und bereits ab einem Betrag von 10'000 Franken Zugang zum Vontobel Investment-Know-how bietet. Zudem ist die App ein gutes Gefäss, um darüber zu informieren, was gerade Spannendes bei diversen Megatrends passiert.

Danke für das Interview und deine wertvolle Zeit!

Gern geschehen.