Möglicher Renditekiller «Market Timing»

Möglicher Renditekiller «Market Timing»

Jetzt einsteigen oder abwarten bis die Kurse fallen? Diese Frage stellt sich manch ein Anleger nach einem Börsenjahr 2019 mit vielen Kurssteigerungen und von gewissen Medien verbreiteten Prognosen, dass bald eine Kurskorrektur erfolgt.

Der Handelskrieg zwischen den USA und China schürt Ängste vor einer wirtschaftlichen Abkühlung. Aber vor einer Rezession wird schon seit Jahren gewarnt – auch weil sich Negativ-Schlagzeilen stets gut verkaufen - und sie ist noch nicht eingetroffen. Das Entscheidende ist aber: Wann sie genau eintritt, kann niemand voraussagen. Sofort einsteigen und über einen längeren Zeitpunkt investiert bleiben, kann die bessere Strategie sein anstatt zu versuchen, zum tiefsten Kurs zu kaufen und bei einem Höchststand zu verkaufen. Dies möchten wir Ihnen anhand des «S&P-500 Index» veranschaulichen.

Cool bleiben

Wie man Renditechancen begräbt, demonstrieren private Anleger mit einer haarsträubenden Regelmässigkeit: Sie erliegen dem Herdentrieb bei fallenden Kursen und verkaufen panisch Wertpapiere. Ebenso häufig offenbart ein Blick in die Vergangenheit: Wertpapiere werden abgestossen wegen Rezessionsängsten, obwohl der Kurs im Nachhinein betrachtet noch genug Atem für Höhenflüge gehabt hätte. Eine Buy & Hold-Strategie über einen längeren Zeitraum hätte Kursschwankungen abgefedert und zu einer Vermögensvermehrung geführt wie zum Beispiel eine Beteiligung am «S&P 500»-Index» über einen Zeitraum von 1939 bis 2019 illustriert. Eine Investition von 1 Dollar im Jahre 1939 hätte sich bei fortlaufendem Reinvestierens des Gewinns zu einem Vermögen von 4890 US-Dollar angehäuft am 30.4.2019

Renditekiller Dollar

Market Timing. Ein riskantes Unterfangen

Ein Investment im Jahre 1999 in den «S&P 500 Index» hätte bis 2018 eine Rendite von 198 Prozent gebracht. Bei einem Investment ohne Unterbrechung und reinvestierten Gewinnen und auch wenn es in diesem Zeitraum zu bedeutenden Kurseinbrüche kam. Nun gibt es Anleger, die versuchen, das beste Market Timing zu erwischen. Dies bedeutet Einsteigen oder Zukäufe tätigen, wenn der Index einen Tiefpunkt erreicht hat und verkaufen, wenn Höchststände erreicht werden. Hätte ein Anleger seit 1999 die 10 besten Market Timing-Tage verpasst, müsste er sich mit einer Rendite von nur 49 Prozent zufriedengeben. Das Verpassen der besten 20 Tage hätte zu einem Verlust von 6 Prozent geführt.

Renditekiller beste Tage

Langfristiges Investieren mit Volt

Langfristig investieren bedeutet aber nicht, dass wir empfehlen, einmal ein Portfolio zusammenstellen und es dann nie mehr zu ändern. Vontobel Volt® verfolgt einen aktiven Investmentansatz: Anlageexperten überprüfen regelmässig die breit diversifizierten Anlagebausteine und passen sie fortlaufend dem individuell gewählten Risikoprofil an. Volt Kunden und Kundinnen können also das Beobachten der Märkte und das Auswählen der Titel den Profis überlassen. Sie entscheiden aber trotzdem mit, indem sie jene Anlagethemen und Megatrends auswählen, die ihren Überzeugungen entsprechen.

Disclaimer

Die Angaben in diesem Artikel stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zur Beanspruchung einer Dienstleistung, zum Kauf oder Verkauf einer Anlage oder zum Abschluss einer anderen Transaktion dar. Die Erbringung der in diesem Artikel beschriebenen Dienstleistungen richtet sich ausschliesslich nach dem mit dem Anleger abgeschlossenen Vertrag. Die hierin enthaltenen Angaben und Ansichten dienen ausschliesslich Informationszwecken und tragen keinen individuellen Anlagezielen, Finanzverhältnissen oder Bedürfnissen Rechnung. Zudem können Inhalt, Umfang und Preise der Dienstleistungen und Produkte nach Anleger und/oder aufgrund rechtlicher Einschränkungen unterschiedlich ausgestaltet sein und jederzeit geändert werden. Bevor eine Anlageentscheidung getroffen wird, sollte der Anleger eine individuelle Beratung zu seiner persönlichen Situation in Anspruch nehmen. Potenzielle Anleger sollten sich bewusst sein, dass die vergangene Performance nicht zwingend einen Hinweis auf die zukünftige Wertentwicklung liefert. Die Bank Vontobel AG übernimmt keinerlei Haftung für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die durch die Verwendung der hierin enthaltenen Informationen entstehen. Einzelheiten dazu, wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unserer aktuellen Datenschutzrichtlinie (vontobel.com/privacy-policy) sowie auf unserer Website zum Datenschutz (vontobel.com/gdpr).

Vontobel Volt® ist nur einen Klick entfernt

Bitte bestätigen Sie Ihren Wohnsitz

Wir verwenden Cookies oder ähnliche Technologien («Cookies») entsprechend unserer Cookie Policy, um Benutzerfreundlichkeit und Betrieb unserer Website zu verbessern oder zu Analyse- und Werbezwecken. Sie können alle Cookies akzeptieren und/oder diese über die Cookie Einstellungen jederzeit ändern. Die zuletzt gewählten Einstellungen werden gesetzt.

Durch die Verwendung unserer Website erklären Sie sich einverstanden mit unseren Nutzungsbedingungen sowie mit unserer Datenschutzrichtlinie.