Impact for Good

Mit Impact for Good machen wir uns die Kraft des Marktes zunutze, um Gutes zu tun und für unsere Investoren Renditen zu generieren. Wir identifizieren vier Kernbereiche – Gesundheit, Armut, Umwelt und Bildung – und investieren in Firmen, die in diesen Bereichen an Lösungen arbeiten und Menschen helfen.

Anlegen und Gutes tun

Unsere Welt ist konfrontiert mit dem Klimawandel, der wachsenden Bevölkerung und knappen Ressourcen. Diese Probleme erfordern tragfähige Lösungen.

Neben Regierungen und NGOs gibt es private Unternehmen, die diese Herausforderungen erfolgreich angehen und eine ökologisch nachhaltige und sozial verantwortliche Wirtschaft für alle fördern.

Durch ihre skalierbaren und wirtschaftlich tragfähigen Geschäftsmodelle entwickeln und verkaufen sie Produkte und Dienstleistungen, die zu positiven ökologischen und sozialen Auswirkungen beitragen. Darüber hinaus generieren sie finanzielle Renditen mit attraktivem Ertragswachstumspotenzial.

Bei Impact for Good beteiligt sich der Investor an positiven ökologischen und sozialen Auswirkungen. Bei der Titelselektion achten wir auf Unternehmen mit attraktiven und skalierbaren Geschäftsmodellen mit deutlichem Wachstumspotenzial.

Entsprechend Ihren Überzeugungen können Sie in Volt mit einem Fingerklick thematische Schwerpunkte setzen – dabei ist Impact for Good nur eines von aktuell 12 Themen. So sorgt Volt für mehr Spannung beim Investieren.

Wo Impact stattfindet

Finanzielle Eingliederung 1.5 Mrd. haben keinen Zugang zu Finanzdienstleistungen. Regierungen und Unternehmen sehen die Chance, dass «Mobile Fintech» die finanzielle Eingliederung im Rahmen von Zahlungen, Krediten und Versicherungen erleichtert.

Erschwinglicher Wohnraum Stadtmigration ist ein Treiber für bezahlbares Wohnen in Schwellenländern, den USA und Grossbritannien.

Soziale Aktivitäten Sozialprogramme als Eckpfeiler nachhaltiger Wirtschaft und Gesellschaft: z.B. Spiele oder Dating.

Online-Lernen Plattformen und «edtech»-Dienstleistungen senken die Kosten und stellen Bildung in ländlichen Gebieten zur Verfügung (erwartetes globales Marktwachstum bei edtech: 17% CAGR bis 2020).

Effizienter Zugang zu renommierten Universitäten und Hochschulen Die Volkswirtschaften weltweit basieren zunehmend auf dem Dienstleistungssektor, was Investitionen in die Weiterbildung erfordert. Es wird erwartet, dass der Wert von edtech im Bereich «Umschulung» mit 38% CAGR wachsen wird.

Gemeinsame Bildungsdienste Online-Bildungsinfrastruktur (z.B. Lehrbücher, Online-Tools, Hausaufgabenhilfe 24/7 und virtuelle Klassenzimmer).

Gesund werden und bleiben Zugang zu bezahlbarer Gesundheitsversorgung (z.B. telemedizinische Beratung, die kostengünstig und zeitsparend ist, weltweit bezahlbare Generika-Medizin (z.B. zur Bekämpfung von HIV und Hepatitis). Kosteneinsparpotenzial von USD 900 Mrd. p.a. in den USA.

Gesunde Ernährung Verhaltensänderung hin zu gesünderen Lebensmitteln (pflanzliche Ernährung), um eine weitere Zunahme von Diabetes Typ 2 zu verhindern.

Lebensqualität erhalten Verbesserung des Lebens älterer Menschen durch die Einführung neuer Technologien, die das Serviceniveau erhöhen und gleichzeitig Kosten sparen könnten.

Verminderung der Umweltverschmutzung Die Umweltverschmutzung verursacht geschätzte 9 Millionen Todesfälle und kostet weltweit geschätzte USD 4.6 Millionen pro Jahr. China investiert bis 2020 USD 360 Mrd. in saubere Energie, um die Umweltverschmutzung zu reduzieren und den Ausstieg aus der Kohle zu fördern.

Verbesserung der Ökoeffizienz Abfallwirtschaft, um sanitäre Bedingungen zu verbessern, Trinkwasser und Umweltverschmutzung, Steigerung der Ressourceneffizienz.

Bekämpfung der Wasserknappheit Bis 2025 werden voraussichtlich 3.5 Mrd. Menschen in Gebieten mit Wasserknappheit leben. Bis 2030 wird der globale Wasserbedarf voraussichtlich um 40% steigen.

Sechs gute Gründe für Impact for Good

Smart Farming umfasst erhebliche Wachstumsmärkte, um die landwirtschaftliche Produktion nachhaltig zu steigern.
Die Weltbevölkerung wird erheblich ansteigen und die Nahrungsmittelproduktion muss um 70 Prozent erhöht werden, um die neue Nachfrage zu decken.
Die Agrarindustrie steht vor grossen Herausforderungen, darunter die begrenzte Verfügbarkeit von Ressourcen.
In der Vergangenheit wurde beobachtet, dass Landwirte schnell neue Technologien zur Ertragssteigerung einsetzten.
Wir glauben, dass der globale Markt für Smart Farming 2021 um 25 Prozent auf ca. 204 Mrd. US-Dollar wachsen kann.
Es wird erwartet, dass die vertikale Landwirtschaft einen Einfluss auf den E-Commerce auf die traditionelle Landwirtschaft hat.

Get Volt

Haben Sie Fragen?

Gerne kümmert sich unser Volt Team um Ihr Anliegen.