Die E-Payment Evolution

Die E-Payment Evolution

Wenn Banken fehlen, rostet die Wirtschaft. Weltweit verharren deshalb Millionen Menschen in Armut.

Neue Ansätze und Technologien können helfen.

Der Zugang zu Bankdienstleistungen mag nicht zu den klassischen Grundbedürfnissen zählen. In der Armutsbekämpfung nehmen Lücken im Finanznetz jedoch einen immer höheren Stellenwert ein. Banken können etwa einer Unternehmerin einen Kredit gewähren, der ihr erlaubt, ihre Geschäftsidee umzusetzen und Arbeitsplätze zu schaffen. Oder sie festigen ganz einfach die Vertrauensbasis für Handel und Zahlungswesen.

Microfinance und darüber hinaus

Das unterdessen etablierte (und noch immer wachsende) Segment der Mikrokredite war der Anfang. Dabei ist nicht nur die eine Seite – die Vergabe von Krediten in armen und strukturschwachen Regionen – wichtig. Ebenso zentral ist die Bündelung der Kredite in ansprechende Anlagevehikel mit guter Rendite und positivem Impact.

Heute kreieren technologische Möglichkeiten neue Wege, finanzielles Ödland zu erschliessen. Innovative Fintech-Startups bringen dabei ihre Lösungen direkt zu den betroffenen Kunden oder aber übertragen anderswo bewährte Konzepte. Ausschlaggebend ist die Skalierbarkeit, die solchen Ansätzen eigen ist. Sie bedeutet, dass sich immer mehr und auch immer kleinere Geschäfte lohnen. So können neue Kundengruppen bedient werden – weltweit gilt schliesslich zu wenig Geld als Hauptgrund für das Fehlen eines Bankkontos.

Mehr als Almosen

Wie bei der Mikrofinanz müssen solche Lösungen für beide Seiten stimmen. Sie müssen einerseits lokal ein genuines Bedürfnis abdecken. Und andererseits muss ihre Finanzierung, etwa durch Investoren, interessant sein. Das sind nicht triviale Hürden. Aber sind sie erfolgreich überwunden, offenbart sich die Kraft von Impact for Good. Es geht nicht (nur) um den philanthropischen Impuls – sondern um den Geschäftssinn.

Risiken von Investitionen in Finanzmärkte

Investitionen in Finanzmärkte sind mit Risiken verbunden. Kurs, Wert und Ertrag einer Anlage hängen unter anderem von der wirtschaftlichen Entwicklung und dem Kurs der zugrundeliegenden Wertpapiere ab.

Vontobel Volt®

Bitte bestätigen Sie Ihren Wohnsitz.

Rechtliche Hinweise: Diese Publikation wurde von Bank Vontobel AG, Zürich (Vontobel) erstellt. Das Dokument ist einzig an Personen mit (Wohn-)Sitz in der Schweiz gerichtet. Diese Publikation ist Marketingmaterial, dient ausschliesslich Informationszwecken und trägt keinen individuellen Anlagezielen, Finanzverhältnissen oder Bedürfnissen Rechnung. Die Publikation stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder eine Empfehlung zur Beanspruchung der darin beschriebenen Dienstleistung der Vontobel, noch zum Kauf oder Verkauf von Wertschriften oder anderen Finanzinstrumenten oder zur Teilnahme an einer Anlagestrategie dar. Investitionen in Finanzprodukte und -märkte sind mit diversen Risiken (wie beispielsweise Markt-, Währungs-, oder Liquiditätsrisiken) verbunden. Bevor eine Anlageentscheidung getroffen wird, sollte der Anleger eine individuelle Beratung durch seinen Finanz- und Steuerberater zu den mit der Anlage verbundenen Risiken und seiner persönlichen Situation in Anspruch nehmen. Inhalt, Umfang und Preise der in dieser Publikation beschriebenen Dienstleistung / Produkte richten sich ausschliesslich nach dem mit jedem Anleger individuell vereinbarten Vertrag.

Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre: Um die Nutzbarkeit der Website zu gewährleisten und um Bedürfnisse und Präferenzen unserer Besucher zu erkennen, verwenden wir Cookies auf unseren Webseiten. Klicken Sie auf «Akzeptieren», um die Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf «Cookie-Einstellungen anpassen», um Ihre Cookie-Einstellungen zu verändern. Detaillierte Informationen zur Handhabung von Cookies und Datenschutz sowie Ihr Recht zur jederzeitigen Widerrufung Ihrer Einwilligung, finden Sie in unserer Cookie und Datenschutz Weisung.